Tanzkurse, Workshops,
Privatstunden und
Hochzeitsvorbereitung

für Singles, Paare, und Gruppen

Achtung! NEUE ADRESSE: Werner Strasse 120 - Selm
    
   
 
      Hochzeits-Tanzkurs am Sonntag - jeden Monat neu ! 3 x 2 Stunden - 11-13 Uhr ! - ACHTUNG -NEUE ADRESSE AB 10.01.2017 - Werner Str. 120

Information

Tanzen bewegt - Spaß mit gesunden Nebenwirkungen

Überwiegend sitzende Tätigkeiten, ungesunde Ernährung, Alkohol- und Tabakkonsum und chronischer Bewegungsmangel führen laut WHO-Angaben weltweit zu rund zwei Millionen Toten pro Jahr. Dabei ist Abhilfe ganz einfach: "Tanzen Sie einfach" lautete eines der empfohlenen Gegenmittel gegen die "Epidemie eines ungesunden Lebensstils", von der UN-Generalsekretär Kofi Annan 2002 beim Welt-Gesundheitstag sprach. Es ist kein Geheimnis: Regelmäßige Bewegung ist gesund - für jung und alt. Schon dreimal zehn Minuten täglich reichen aus, um die Gesundheit und das Wohlbefinden zu steigern. Ein schweißtreibendes Sportprogramm ist dafür nicht erforderlich. Natürlich gibt es viele Wege, im Alltag nicht einzurosten. Doch ist Tanzen bestimmt einer der angenehmsten. Wer tanzt, wählt auch eine der unterhaltsamsten Formen, den Körper in Schwung und den Kreislauf auf Touren zu bringen. Zu zweit oder in großer Runde - es gibt kaum eine andere Freizeitaktivität, die wie das Tanzen so viel Freude und Genuss, Geselligkeit und Gesundheit gleichermaßen auf sich vereinigt, die so viel Leben und Lachen, Bewegung und Stimmung garantiert. Die Freizeitaktivität Tanzen ist zu einer Millionenbewegung geworden - jährlich kommen über eine Million Tanzbegeisterter hinzu. Auch die mittlere und ältere Generation fühlt sich von der Faszination des Tanzes angezogen, wofür auch gesundheitliche Argumente sprechen. Wer tanzt, tut etwas für Fitness und Gesundheit. Kaum eine andere Sportart hat sich ständig so verändert und revolutioniert wie das Tanzen. Abgesehen davon, dass es Spaß macht, ist Tanzen ein abwechslungsreiches Koordinations- und Konzentrationstraining. Und je nachdem wie man tanzt, kommen auch Ausdauer, Schnelligkeit und Fettabbau nicht zu kurz. Wer eine Stunde lang tanzt, verbraucht etwa 360 Kalorien. Um den gleichen Effekt zu erzielen, müsste man schon mindestens eine Stunde lang Holz hacken. Und wer kann und will das schon? Tanzen birgt nur ein geringes Verletzungsrisiko und ist daher gut geeignet zur Steigerung, beziehungsweise Stärkung von Konzentration/Psyche und Koordination. Tanzen eignet sich auch für Herz-Kreislauf-Patienten, Patienten mit Rücken- und Gelenkproblemen und natürlich für Senioren. Ob Sie sich von der kühlen Eleganz des argentinischen Tangos, dem heißen Rhythmus des Salsa, der Ausdruckskraft der Standard- und Lateintänze bewegen lassen: Sie werden sich wunderbar fühlen. Die Faszination des Tanzens kennt kaum Grenzen - Sie können alleine einen Kurs besuchen oder zu zweit. Ihr Alter spielt keine Rolle und Vorkenntnisse braucht's auch nicht. Einzige Voraussetzung: Freude und Interesse an der Bewegung. Schauen Sie am besten einfach in der Rubrik Aktuelle Termine nach und steigen Sie ein. Ein Kurs oder Workshop findet bestimmt auch in Ihrer Nähe statt. Wir freuen uns schon auf Sie !!!