OK Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Unseren Datenschutz finden Sie hier ...
Tanzkurse, Workshops, Privatstunden und Hochzeitsvorbereitung für Singles, Paare, und Gruppen

Tänze und Themen

Unten in der Auswahl finden Sie unsere aktuellen Angebote

Dirty Dancing Tanzworkshop

Lernen Sie den Mambo!

Wollen Sie tanzen wie Johnny und sein Baby? Aber Sie kennen die Schritte nicht?
Kein Problem,wir zeigen Ihnen, wie Sie sich bewegen müssen, ohne Ihrem Partner auf die Füße zu treten.
 
Wer kennt nicht Dirty Dancing, Lou Bega mit Mambo No. 5,...!
Wir lassen in diesem Workshop diese Musik wieder aufleben. Lassen Sie sich von dem Rhythmus mitreißen.

Mambo ist der Renner unter den Modetänzen. Jeder kann das mitreißende Feeling des aktuellen latein-amerikanischen Tanzes erleben.
Der Hit "Mambo Nr. 5" mit Lou Bega, ein Song, der schon in den 40er Jahren populär war, hat unzählige Titel nachfolgen lassen. Bands spielen bei jeder Tanzveranstaltung diesen Sound und die Discotheken stehen diesem Trend nicht nach. Der Tanz, der einmal der Vorläufer des Cha Cha war, hat einen dem Samba ähnlichen Rhythmus und Schritte, die ein bißchen an die Rumba erinnern.
Über einfache Basic-Figuren - bis hin zu tollen Wickel-Kombinationen - wird auch viel Dirty-Dancing-Showtanz eingeflochten, sexy und fröhlich.
 
Vorkenntnisse oder eine paarweise Anmeldung sind nicht erforderlich.

Exklusiv in NRW bieten wir Dirty Dancing auch gerne als Thema für Ihren Hochzeitstanz/Eröffnungstanz an.

Ob mit oder ohne Hebefigur - alles ist möglich!

Wir informieren Sie gerne.

Disco Charles Tanzworkshop

Disco Charles - der "Ruhrgebiets-Tango"

Was auf der Salsaparty die Bachata ist, ist der Disco Charles auf der Fox Party. Ein sehr harmonischer Tanz, den jeder mal zumindest probiert haben sollte. Gut auch zu schneller bis sehr schneller Musik.
Eng getanzt - knackig im Bewegungsablauf- prickelnd…

Wer bereits Disco Fox gelernt hat, kann hier noch ein paar Figuren, Breaks und Tricks dazu lernen.
-Lieblingsmusik (CD oder Stick) darf gerne mitgebracht werden-

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

Disco Fox Tanzworkshop

Disco Fox- kennt jeder, zumindest vom Hörensagen.
Das ist der Tanz, den man/frau einfach "draufhaben" muss.
Auf jeder Party, Familienfeier, Schützenfest und überhaupt.

Einsteigen - Mitmachen - Dabeisein!

Wikipedia schreibt hierzu:
"Der Discofox ging aus dem Foxtrott hervor, als um 1967 frei improvisierende Discotänzer zur Tanzhaltung zurückkehrten und den klassischen Foxtrott um Elemente aus Swing, Boogie-Woogie und Two-Step bereicherten. Dabei entstand in den USA der Hustle, in Europa der Discofox, der 1979 in das Welttanzprogramm aufgenommen wurde."

Wir beschäftigen uns sowohl mit dem einfachen, sogenannten 3er-Schritt (1-2-Tap) als auch mit der internationalen Variante des Disco Fox, dem 4er-Schritt, auch bekannt als Hustle oder American Hustle, der noch schwungvolleres und bewegteres Tanzen ermöglicht.
 
Keine Vorkenntnisse - keine paarweise Anmeldung erforderlich!

Salsa | Merengue | Bachata Tanzworkshop

Die Salsa (spanisch-Soße) ist der zeitgenössische Ausdruck karibischer Lebensfreude und Bewegtheit.

(Quelle:Lexikothek)

Salsa / Soße deshalb, weil sich aus den unterschiedlichsten Musikrichtungen Elemente und Stile gemischt haben. Ursprünglich aus Kuba kommend, durch viele neue Musikstile und Richtungen in USA weiter entwickelt und modernisiert.
Die Geschwindigkeit der Musik und des Tanzes, die Drehungen und
rhythmischen Spielereien lassen die Tänzer alles um sich herum vergessen
und ganz in der Musik aufgehen. Im Prinzip DiscoFox auf Lateinamerikanisch.

Die Merengue hat ihren Ursprung in afrikanischen Tänzen und ist der Nationaltanz der Dominikanischen Republik Ihre Musik ist pulsierend und fröhlich, der Tanz ist voller Spontanität und mitreißender Lebensbejahung - ein Tanz, um ganze Nächte hindurch ausgelassen zu feiern. Der Schwung der vielen Drehungen dieses Tanzes bezieht die Tänzer(Innen) in dieses Lebensgefühl mit ein.
Kinderleicht zu erlernen, jeder kann sofort mit einsteigen.

Die Bachata, spätestens seit "Obsession" von der Gruppe Aventura vor einigen Jahren ein absoluter Geheimtipp. Darf auf keiner Latin-Party fehlen. Leicht zu lernen und sehr erotisch....

Hier kommt richtig
Urlaubsstimmung auf - ohne Streß - ohne Leistungsdruck - ohne Zuschauer; in kleinen Gruppen ertanzen wir uns das richtige Latin - Feeling.

Ein Workshop für Fortgeschrittene ist in Planung.

Für alle unsere Workshops, Kurse und Projekte gilt:

Nicht die strenge Choreographie und die Aneinanderreihung von strikt eingelernten Figuren stehen im Vordergrund des Unterrichtes, sondern der Spaß und die Freude am Tanzen und am eigenen Tun sowie das damit verbundene Lebensgefühl.

Körperbewegung und Rhythmus um den Tanz, das Erlernen von einzelnen Figurenbausteinen werden intensiv trainiert und die Kursteilnehmer lernen daraus Ihren eigenen kreativen Tanzstil zu entwickeln.

Sowohl SIE als auch ER werden lernen, die Musik aus dem Innersten des Körpers zu fühlen und sich dazu im Paartanz individuell und kreativ zu bewegen.

Unser Ziel ist es das ER durch sichere und klare Führung und SIE durch das Erkennen von klaren Führungssignalen, die Freude am Tanzen auch außerhalb des Unterrichts erfahren lernen. Natürlich gilt auch hier:
"Nur Übung macht den Meister".

Warum sind Latinos so fröhlich?

Entdecken Sie es selbst, fühlen Sie die Leidenschaft einer Musik, die aus dem Herzen der Karibik kommt und ein Teil der kubanischen Legende ist. Lernen Sie Salsa tanzen und vergessen Sie alle Diäten. Musik, Vergnügen und pure Freude - das ist Salsa. Ob allein oder zu zweien - in diesem Kurs geht es darum, ein Gefühl für den Rhythmus zu entwickeln und die Freude am Tanzen zu genießen.
 

-Keine Vorkenntnisse erforderlich-
-Paarweise Anmeldung nicht erforderlich-

Swing und Boogie Tanzworkshop

Es swingt in Deutschland! 

Der Tanz, aus dem auch der Jive entstanden ist, bekannt als Jitterbug oder Lindy Hop, hat viele Variationen nach sich gezogen. Wir sind wieder zum Ursprung aus den 40er Jahren zurückgekehrt, ein cooler Tanz, den man auch auf langsamere Stücke tanzen kann, mit witzigen Figuren und der alten lässigen Haltung.
Fetzige Musik und improvisierte Tanzfiguren mit viel guter Laune sind typisch für den Swing.
Nach 4 Unterrichtsstunden kann man schon eine Show abziehen - wer den F-Kurs dranhängt, beherrscht ein tolles Swing-Programm. Auch bestens für ältere Semester geeignet!
Genau das Richtige für alle die bei schnellen Liedern nicht von der Tanzfläche flüchten wollen.

Da es keine Akrobatik gibt, ist der Kurs für jedes Alter geeignet.

Boogie Woogie, der Paartanz aus den wilden 50ern ist wieder im Kommen. Die Musik von Glenn Miller und Elvis Presley klingt und swingt in vielen von uns.
Aber auch die moderne Musik wie z.B. von Robbie Williams oder den No Angels usw. gibt viel zum Tanzen her.
Interpretationen und Variationen sind es, die Tanz und Musik zu einer Einheit werden lassen, die ankommt und gefällt.

Tango Argentino | NeoTango Tanzworkshop

Wenn Sie in einer Zeitung oder im Fernsehen erfahren haben, dass der Tango gewissermassen "ein trauriger Gedanke-den man tanzen kann" sei - dann vergessen Sie das ganz schnell wieder. Natürlich gibt es auch viele traurige Tangos. Aber traurige Lieder gibt´s im deutschen Schlager und allgemein in Volksliedern auch, trotzdem würde niemand behaupten, der deutsche Schlager sei grundsätzlich eher traurig angelegt?!?

Der Tango als Tanz lebt von der Spannung zwischen Mann und Frau.
Er ist getanzte Herausforderung, ist Annahme und Verweigerung, Trauer und Auflehnung gegen die Schlechtigkeit der Welt.
Er ist die Suche nach dem Weiblichen und dem Männlichen, ist Sehnsucht nach Auseinandersetzung und Verständigung, ist Erkenntnis der menschlichen Einsamkeit und zugleich der Versuch, diese Einsamkeit im Tanz zu überwinden.

Der Tango hat so viele Spielarten wie Tänzer(Innen). Mit seinen
vielfältigen Möglichkeiten, Schritte und Figuren zu kombinieren, durch Verzierungen und Verzögerungen den Partner/die Partnerin zu umwerben oder zu "ärgern", läßt er große Freiheit für den individuellen Ausdruck.

Er ist ein Tanz, der zwei gleichberechtigte Partner verlangt, die Spaß am Spiel von Frage und Antwort, von Harmonie und Disharmonie, von Hingabe und Selbstdarstellung haben.

Tango - vielleicht vom lateinischen tangere - berühren?

Entgegen allgemeiner Meinung ist der Tango kein Macho-Tanz, bei dem der Mann nur führt und die Frau nur folgt.
Ein guter Tänzer führt nicht; er bietet an.
Und die Frau beschränkt sich nicht aufs passive Folgen, sondern: Sie nimmt seine Vorgaben an, interpretiert oder entschlüsselt, was er vorschlägt; verschönert und ergänzt dies mit Verzierungen und ihrer Sinnlichkeit. Sie kann seine Schritte auch mit Improvisation kreuzen oder auch ein "Angebot" überraschend ausschlagen, aber gleichzeitig müssen beide fortwährend im Dialog miteinander stehen.
Aber wie bei vielen anderen Dingen reicht auch hier nicht allein die Technik zum Tangotanzen. Der Tänzer und die Tänzerin brauchen Zeit zum Reifen.
Je mehr Dinge man erlebt hat, je mehr Erfahrungen man gesammelt hat, desto besser kann man Tango tanzen.

Tango Argentino im Stil der 40er Jahre; in unseren Kursen und Workshops lernen die TeilnehmerInnen den authentischen Tango, wie er noch heute in Buenos Aires & Montevideo getanzt wird - und zwar nicht als andauernd "trauriger Gedanke - den man tanzen kann - sondern auch lustig, froh und: sehr erotisch.

NEOTANGO

Tango Meets modern beats. Electro-tango oder NeoTango nennt man den trendigen, tanzbaren Musik - Mix des Tango Argentino mit elektronischen Beats und Sounds. Die klassischen Rhythmen des Tangos und synthetische Sounds zwischen langsam und schnell bieten eine sehr reizvolle Mischung, die direkt zum Mit-Tanzen animiert. Getanzt wird meist mit Elementen  des Tango Argentino, aber auch andere Tanzstile werden mit verarbeitet.  

Einige empfehlenswerte Seiten zum Einstimmen:

Otros Aires: www.otrosaires.com 

Gotan Project: www.gotanproject.com

Tanghetto: www.tanghetto.com/

In NRW exlusiv bei uns!

 

Tango Argentina - Elektro Tango - Neo Tango - Tango Ruhrgebiet - Tango Münsterland

Tanzen für psychisch Kranke und Menschen mit Behinderungen

Die Definition von psychischer Krankheit als das "Herausgefallen sein aus den Rhythmen des normalen Lebens" soll den Patienten eine Überbrückung der Störzonen durch musikalische Rhythmen, hier insbesondere durch Elemente des Paartanzes  ermöglichen.

Tanzen hält fit, ist gesellig und hebt die Stimmung.

Gesunde wie kranke Menschen profitieren sehr, wenn sie ein Tänzchen wagen.
Tanzen war und ist zu allen Zeiten ein grundlegendes menschliches Ausdrucksmittel und dient als Medium, um Menschen zu heilen und zusammen zu führen. Ob der Trancetanz des Medizinmanns, ob rituelle Tänze, Dankes- und Freudentänze oder moderner Gesellschaftstanz, ob bei Naturvölkern oder in den Industrieländern: Tanz ist auf der ganzen Welt zu Hause.
Das ganze Leben richtet sich nach Rhythmen, viele Bewegungen haben ihren eigenen Rhythmus: Hormone werden im Rhythmus des Tages ausgeschüttet. Das Herz pumpt das Blut rhythmisch durch die Adern. Das Leben verläuft im Tag- und Nachtrhythmus, und besonders in unseren Breiten auch in einem jahreszeitlichen Rhythmus. Jeder Mensch hat also "Rhythmus im Blut". Schon kleine Kinder bewegen sich spontan im Takt, wenn sie Musik hören, und der Spaß am Tanzen hört auch im hohen Alter nicht auf.

Fitness für den Körper

Wer sich gern zu Musik bewegt, kann seinen Körper außer mit Aerobic oder Jazzgymnastik auch mit einem Kurs in bewegungsreichen Tänzen in Schwung bringen und halten. Körperbetonte Tänze wie z.B. Samba oder Salsa schulen die Körperwahrnehmung, die Koordination und Beweglichkeit und fordern, engagiert betrieben, auch der Ausdauer einiges ab. Aber auch ruhigere Standardtänze sind für den ganzen Körper ein gutes Training und eine hervorragende Haltungsschulung. Die Zauberformel heißt "Balance": Um diese zu erreichen, müssen Tänzer vor allem ihre Bein-, Becken- und Rumpfmuskulatur benutzen und "feinsteuern". So ergibt sich eine gerade, elegante Körperhaltung, und mit ein bisschen Übung werden die Bewegungen fließend und geschmeidig.
Wer eine Stunde lang tanzt, verbraucht etwa 360 Kalorien. Die Fettverbrennung beginnt wie bei allen Ausdauersportarten nach rund 30 Minuten. Dabei gilt auch für den Tanz: "Lieber länger und locker als kurz und heftig". Wer mit Einsatz und Freude tanzt, trainiert Herz und Kreislauf, beugt Arthrose, Gefäßverengung, Osteoporose und Rückenbeschwerden vor.
Beim Tanzen wird der ganze Organismus gefordert und bestens durchblutet. Und das alles ohne "Plackerei": Weil Tanzen so viel Spaß macht, empfinden die meisten Tänzer die körperliche Anstrengung gar nicht als solche.

Massage für die Seele

Miteinander zu tanzen ist kommunikativ und macht Spaß. Die rhythmischen Bewegungen lösen Verspannungen, die Freude am Tanzen lässt den Alltagsstress schnell verblassen. Beim Tanzen kann man den Gefühlen freien Lauf lassen und die Welt um sich herum vergessen: Je nach Rhythmus, Melodie und Gusto wild und ausgelassen beim Free-Style-"Abtanzen" oder beim Salsa-Hüftschwung, selig lächelnd im Walzerschritt oder harmonisch-elegant wie beim Tango Argentino. Glückshormone werden ausgeschüttet, schlechte Laune hellt sich schlagartig auf, Stress und Anspannung lösen sich, Sorgen fallen ab. Nach einem ausgiebigen Tanztraining, Tanzabend oder Discobesuch fühlen sich Tanzbegeisterte oft wie neu geboren.

Heilkraft des Tanzes

Die Heilkraft von Bewegung zur Musik hat mittlerweile einen festen Platz in vielen therapeutischen Einrichtungen und in Kliniken. Dabei profitieren psychisch kranke, behinderte, chronisch kranke und alte Menschen vom Tanzen, und selbst im Rollstuhl lässt sich ein Tänzchen wagen. Da Tanzen ohne viele Worte auskommt, eignet sie sich auch für Menschen, die verbal schwer zugänglich sind - zum Beispiel für verhaltensauffällige Kinder oder Demenzkranke. Als körperorientierte Bewegungsform ist sie zudem bei psychosomatischen Beschwerden oder Essstörungen ideal.
Tanzen setzt am persönlichen Bewegungsausdruck jedes Menschen an. Wo sonst das gesprochene Wort im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht, orientiert sich der Tänzer an der Sprache des Körpers. Über das Wahrnehmen, Erleben und Bewusstmachen der individuellen Körpersprache können beim Tanzen Verbindungen zu Gefühlen und seelischen Problemen hergestellt werden. Die eigenen Vorlieben und Fähigkeiten zu erfahren, stärkt das Selbstbewusstsein, es werden aber auch Probleme und Schwierigkeiten deutlicher spürbar und dadurch veränderbar. Die eigenen Bewegungsmöglichkeiten im Tanz zu erweitern, hat meist auch eine Erweiterung des psychischen Spielraums zur Folge.

Tanzen lernen und Spaß haben

Tanz soll Freude bringen - deshalb sollte man sich vor allem zu Anfang nicht mit anderen vergleichen, die anscheinend ein besseres Rhythmusgefühl haben und die Schritte perfekter beherrschen. Lassen Sie sich den Spaß nicht verderben, sondern geben Sie sich den Rhythmen hin. Mit der Zeit werden Sie schon im richtigen Takt mitschwingen! Tanzen lernen kann jeder - der eine schneller, der andere langsamer - und mit der Freude am Tanz kommt auch das Können.

Walzer - Foxtrott - DiscoFox - Tanzworkshop

Das Wichtigste für den großen Tag.

Hurra, wir heiraten!
Der Hochzeitskurs, auch für Heiratsmuffel, Heiratsschwindler, Festbratenschnorrer und für alle, die am schönsten Tag Ihres Lebens nicht bloß herumschwanken wollen.

Dieser Kurs ist ideal für alle, die bald ihre Hochzeit, ein Firmenfest, einen Ball, eine Party etc. vor sich haben. Ganz schnell noch tanzen lernen.
Oder für die, die sowieso schon immer mal Tanzen lernen wollten, sich aber noch nicht so trauen, einen ganzen Kurs über mehrere Wochen mitzumachen, sondern nur mal reinschnuppern wollen, ob das auch Spaß macht. Wir bringen Ihnen alle wichtigen gebräuchlichen Tänze näher: Foxtrott, Discofox, Walzer,  Freuen Sie sich darauf.

Der Kurs beginnt von ganz vorne und ist für Anfänger geeignet und diejenigen, die auffrischen möchten, aber viel oder alles vergessen haben.
Er eignet sich nicht als Fortgeschrittenen-Kurs!
Ein weiterführender Workshop ist aber geplant!

 

Exklusiv in NRW bieten wir Dirty Dancing auch gerne als Thema für Ihren Hochzeitstanz/Eröffnungstanz an.

Ob mit oder ohne Hebefigur - alles ist möglich!

Wir informieren Sie gerne.

West Coast Swing Tanzworkshop

Der neue Tanztrend – jetzt exclusiv bei uns!

Ganz einfach zu lernen und zu fast jeder Musik tanzbar! Von langsam bis schnell !!

(Ruhrgebiet/Münsterland) WEST COAST SWING (WCS) gilt in den USA als einer der trendigsten Tänze. Zu praktisch jeder 4/4-Musik, insbesondere Blues, R'n'B, Funk, Clubsounds und Swing wird er getanzt. Seine Liniendynamik (Slot), seine fliessenden Bewegungen und atemberaubenden Drehfiguren machen WCS zu einem der elegantesten Tänze der Geschichte.

West Coast Swing ist der Nationalstolz von Kalifornien. Wie es der Name schon sagt, findet dieser Tanz seinen Ursprung in der Swingfamilie.

West Coast Swing hat sich in den USA verbreitet und ist heute zu einem der modernsten Tänze geworden.

Der West Coast Swing entwickelte sich unter der aktuellen Popmusik zu einem progressiven Paartanz.

Bewegungen aus Hip Hop, Jazztanz, Latin etc. werden ins Tanzen integriert und an allen Anlässen und Turnieren in den USA gepflegt.

Das West Coast Swing - Fieber erfasst nun auch Europa, Deutschland und auch das Ruhrgebiet und das Münsterland.
Es macht einfach Spass, sich so zu bewegen und auf aktuelle Musik zu tanzen. Immer mehr Workshops und regelmässige Kurse werden angeboten. Hier lernen Sie das wichtigste: Die Basis und die ersten tollen Figuren.

Seien Sie jetzt schon dabei und lernen Sie den Tanz, der die Tanzscene in Deutschland revolutionieren wird.

Jetzt neu in unserem Programm !

Seien Sie jetzt schon dabei und lernen Sie den Tanz, der durch einen neuen Tanzfilm bald überall bekannt werden wird.

Tanzfilm Love ´n dancing

Wir haben bei einigen der Haupdarstellern dieses Films gelernt und trainiert und geben dies nun gerne an euch weiter!

Der neue Tanzfilm, auf den wir einige von Euch schon so neugierig gemacht haben, ist im Mai letzten Jahres in den (amerikanischen) Kinos angelaufen.
Mal sehen, wie lange es dauert, bis wir ihn hier sehen können. Als kleinen Vorkucker schaut mal: www.lovendancing.com
West Coast Swing at its best!!!

Jetzt neu in unserem Programm!

-Keine Vorkenntnisse erforderlich -
-Keine paarweise Anmeldung erforderlich-

West Coast Swing tanzen macht glücklich -  West Coast Swing tanzen macht schön - West Coast Swing tanzen macht schlau - West Coast Swing tanzen macht sexy - West Coast Swing tanzen macht fit - West Coast Swing tanzen macht fröhlich -  West Coast Swing tanzen macht Freu(n)de - West Coast Swing tanzen macht mehr...

Ruhrgebiet - Münsterland - Ruhrgebiet - Münsterland -Ruhrgebiet - Münsterland - Ruhrgebiet - Münsterland -Ruhrgebiet - Münsterland - Ruhrgebiet - Münsterland -Ruhrgebiet - Münsterland - Ruhrgebiet - Münsterland -Ruhrgebiet - Münsterland - Ruhrgebiet - Münsterland -Ruhrgebiet - Münsterland - Ruhrgebiet - Münsterland -Ruhrgebiet - Münsterland - Ruhrgebiet -